Windbranche-NRW.de

Windenergie-Branchenportal Nordrhein-Westfalen

Warnung

RokSprocket needs the RokCommon Library and Plug-in installed and enabled. The RokCommon System Plug-in needs to be before the RokSprocket System Plug-in in the Plug-in Manager

News rund um die Windenergie in NRW

Kaiserwetter senkt Kosten für M&A Transaktionen von Windparks

Hamburg - Die Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH reduziert mit ihrer neuesten Innovation die Kosten für die Technische Due Diligence bei M&A Transaktionen von Windparks. Nebend der Zustandsanalyse wird auch eine Potenzial-Analyse angeboten. weiter...


Siemens Gamesa nimmt Vulkanstein-Speicher in Betrieb

Hamburg - Der Windkraftanlagen-Hersteller Siemens Gamesa hat einen elektrothermischen Energiespeicher (ETES) mit Vulkangestein als Speichermedium in Betrieb genommen. Der Weltpremieren-Clou könnte dazu führen, dass sich für abgeschaltete Kohlekraftwerke neue Einsatzmöglichkeiten abzeichnen. weiter...


EEG-Konto im Mai 2019 weiter rückläufig

Münster - Auf dem EEG-Umlagekonto für den Ökostrom ist der Überschuss im Mai dem üblichen Jahresverlauf entsprechend zurückgegangen. Grund ist die witterungsbedingt hohe Solarstromproduktion im Mai. weiter...



Anzeige


weitere Windenergie-Meldungen ...Weiter Pfeil 51 51


 

Windenergie-Wetter aktuell

Aktuelles Wetter NRW
WEA-Inbetriebnahmen NRW 2019
 AnzahlLeistung
     
Jun 1 4,2 MW
Jan - Jun 8 24,5 MW


Stand: 18.06.2019
nur Anlagen über 10 KW



Daten: Marktstammdatenregister(MaStR)
© IWR, 2019



Pressemitteilungen

ENERCON und DUNOAIR erneuern Zusammenarbeit

25.06.2019 | Aurich/Rees (iwr-pressedienst) - Am Freitag, den 14.06.2019 haben ENERCON und DunoAir einen neuen Rahmenvertrag geschlossen. Damit soll die gemeinsame Zukunft vor dem Hintergrund sich rasant ändernder Bedingungen auf ein neues Fundament gestellt werden. Geplant ist, in den kommenden fünf Jahr... weiter...


Sonderbeitrag der Offshore-Windenergie für 65 Prozent-Ziel in 2030 nutzen – Branche bietet der Politik schnelle Unterstützung an

25.06.2019 | Berlin/Hamburg/Husum/Rostock/Bremerhaven (iwr-pressedienst) - Mit dem im Koalitionsvertrag vorgesehenen 65 Prozent-Ziel des Ökostromanteils bis 2030 soll die Energiewende sauber, sicher und bezahlbar fortgesetzt werden. Die deutsche Offshore-Windindustrie wird dabei eine tragende Säule dieses grünen... weiter...


Women of Wind Energy Deutschland startet 6. Mentoring-Runde für Frauen aus der Windbranche

24.06.2019 | Hamburg (iwr-pressedienst) - Women of Wind Energy startet die sechste Bewerbungsrunde des in dieser Form einzigartigen Mentoring-Programms der Windbranche: unternehmensübergreifend unterstützt eine erfahrene Mentorin oder ein erfahrener Mentor eine Mentee bei ihren persönlichen Karrierezielen ... weiter...



weitere Pressemitteilungen ...Weiter Pfeil 51 51


Über die Webseite Windbranche-NRW.de

Mit dem internationalen und nationalen Ausbau der Windenergie hat auch die Bedeutung der nordrhein-westfälischen Windindustrie kontinuierlich zugenommen. Geprägt ist die Windbranche am Produktionsstandort Nordrhein-Westfalen von der Zulieferindustrie. Einige NRW-Unternehmen aus dem Stahl- und Maschinenbau, aber auch Betriebe aus der Elektrotechnik haben sich zu globalen Playern innerhalb der Windindustrie entwickelt. Dies gilt v.a. für den Bereich der Antriebstechnik. Des Weiteren sind in NRW wichtige Anbieter von Komponenten wie Kupplungen, Lagern oder auch Großkomponenten für Offshore-Windenergieanlagen oder Gießereibetriebe ansässig. Der am stärksten industriell entwickelte Sektor der Regenerativen Energiewirtschaft bildet für viele NRW-Unternehmen mittlerweile ein wichtiges Geschäftsfeld. Mit dem Einstieg in die Offshore Windenergie ist aus dem ehemaligen Nischenmarkt ein Weltmarkt mit großen Exportperspektiven und stetig leistungsstärkeren Windkraftanlagen geworden, von dem auch NRW-Unternehmen profitieren.

Die Webseite www.windbranche-nrw.de ist Teil eines großen, vernetzten Branchennetzwerkes der Regenerativen Energiewirtschaft (u.a. windbranche.de, offshore-windindustrie.de, windindustry.com, offshore-windindustry.com) und stellt NRW-Unternehmen und Akteure aus der Windenergie mit ihren Angeboten, Produkten und Dienstleistungen vor. Neben den Wirtschafts-Akteuren hat sich sukzessive ein Forschungszweig der Windenergie mit Forschungseinrichtungen in ganz Nordrhein-Westfalen etabliert. Viele NRW-Universitäten und Bildungseinrichtungen bieten neue oder erweiterte Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung rund um die Windenergie an.

Einen weiteren Schwerpunkt der Webseite bilden der Ausbau der Windenergie in NRW und in Deutschland sowie Infos rund um die Windklimatologie und den IWR-Ertrags-Windindex. Im Veranstaltungskalender werden wichtige Messen, Veranstaltungen, Seminare und Kongresse rund um die Windenergie in NRW vorgestellt. Im Jobportal zur On- und Offshore-Windenergie werden neue Stellenangebote aus dem erneuerbaren Energiebereich und spezielle Windjobs vorgestellt.

Die vom Internationalen Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) konzipierte Webseite www.windbranche-nrw.de basiert auf dem vom IWR entwickelten SLAM®-Ansatz (Standard Location Asset Model), einem ganzheitlichen Systemansatz zur Entwicklung von Branchen in Räumen (Regionen, Länder).