Windbranche-NRW.de

Windenergie-Branchenportal Nordrhein-Westfalen

Fotolia 90309742 1280 256

News Windenergie





Gegenwind für Bundesratsinitiativen aus NRW und Brandenburg

Münster - In der heutigen Bundesratssitzung (19.10.2018) wird über die Bundesratsinitiativen von NRW und Brandenburg zum Windenergieausbau beraten. Beide Bundesländer planen tiefgreifende Änderungen für die Genehmigung von Windenergieanlagen. Es gibt heftige Kritik. weiter...


EEG Konto sinkt im September um mehr als 400 Mio. Euro

Münster - Auf dem EEG-Umlagekonto für den Ökostrom ist der Milliarden-Überschuss im September 2018 aufgrund von Ausgleichszahlungen der Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) deutlicher als in den Vormonaten gesunken. Hohe Börsen-Strompreise stabilisieren die Einnahmen und bremsen den Mittelabfluss. weiter...


Studie: Regenerative Vollversorgung in Deutschland möglich

Berlin – Kritiker von Erneuerbaren Energien führen oft den Flächenverbrauch von Windenergie- und Solaranlagen an, der in einem Industrieland wie Deutschland dem Umbau auf erneuerbare Energien entgegensteht. Eine WWF-Studie widerlegt diese These. weiter...


Kritik am NRW-Gesetzesentwurf zum Ausbau der Windenergie

Düsseldorf - Die NRW-Landesregierung hat dem Bundesrat einen Gesetzesantrag zum Genehmigungsverfahren für Windenergieanlagen zugeleitet. Er wird in der nächsten Sitzung des Bundesrates vorgestellt. weiter...


Sonneninitiative will EEG-Ausnahmen für Industrie kippen

Bonn, Münster - Durch die Besondere Ausgleichsregelung im Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG) wird die Industrie jährlich um etwa 5 Mrd. Euro entlastet. Weil sich der Verein Sonneninitiative e.V. gegen diese Sonderregelung widersetzt, wurde er vom Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) Amprion verklagt. weiter...


Erderwärmung: Weltklimarat fordert radiakle Änderungen

Incheon, Südkorea - Der Weltklimarat hat einen Sonderbericht zum Stand des weltweiten Klimawandels veröffentlicht. Die dringend notwendige Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad ist noch möglich, erfordert aber weitreichende und radikale Veränderungen in allen Bereichen der Gesellschaft, so die Autoren. weiter...


Anstieg der Börsen-Strompreise verlangsamt sich im September

Münster - Im September hat der Preisanstieg an den Strombörsen für Grund- und Spitzenlaststrom im Day-Ahead-Handel in Deutschland, Frankreich und der Schweiz etwas nachgelassen. In Deutschland wird Strom sogar wieder etwas günstiger. weiter...


9 Monatszahlen: Wind- und Solarstrom steigt über 10 Prozent

Münster - Die Stromproduktion aus Wind- und Solaranlagen in Deutschland ist in den ersten 9 Monaten des Jahres 2018 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Zugelegt haben sowohl die Windenergie als auch die Solarenergie. weiter...


Norddeutsche Bundesländer und Verbände fordern Bundesregierung zum Handeln auf

Hamburg – Die im Koalitionsvertrag der Bundesregierung angekündigten kurzfristigen Maßnahmen zur deutlichen Steigerung des Ausbaus der erneuerbaren Energien lassen bislang auf sich warten. Die norddeutschen Küstenländer und die Windenergiebranche kritisieren dies scharf und appellieren an die Bundesregierung. weiter...


Energieversorger MVV, Juwi und Windwärts bündeln ihre Kompetenzen

Mannheim - Der Mannheimer Energieversorger MVV sowie die Tochterunternehmen Juwi und Windwärts bündeln ihre Kräfte. In den Fokus rücken Betreiber von Wind- und Solaranlagen nach Auslaufen der EEG-Vergütung. weiter...


Greenpeace Energy schließt Vertrag für Post-EEG Phase ab

Hamburg / Ellhöft – Was können Betreiber von Windenergieanlagen in Deutschland unternehmen, wenn für sie die garantierte Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) nach 20 Jahren ausläuft? Eine Antwort liefert Greenpeace Energy. weiter...


Windenergie-Konferenz diskutiert über zukünftige Erlösmodelle

Husum / Kiel – Mit der Einführung der EEG-Ausschreibungen haben sich die Rahmenbedingungen für die Windenergienutzung grundlegend gewandelt. Strategien gegen den steigenden Kostendruck bei Windenergieprojekten waren zentrales Thema einer Onshore Wind-Konferenz in Kiel. weiter...


12 Prozent mehr Strom aus PV und Wind im August als 2017

Münster – Im Zuge der zu Ende gehenden Hitzewelle fällt die Solarstromerzeugung im August 2018 etwas niedriger aus als in den Vormonaten. Die Windstromproduktion hat im August wieder angezogen. weiter...


Umweltbundesamt schlägt Reform bei EEG-Umlage vor

Dessau, Roßlau - Das Umweltbundesamt (UBA) empfiehlt eine Reform der EEG-Umlage. Ziel ist es, die EEG-Umlage gerechter zu machen. weiter...


Sozialverträglicher Kohleausstieg schnell möglich

Berlin / Hamburg - Lichtblick und die Naturschutzorganisation WWF Deutschland wollen gemeinsam die Energiewende in Deutschland beschleunigen. Anlässlich der heutigen Sitzung der Kohlekommission (23.08.2018) haben sie einen gemeinsamen Bericht zum Kohleausstieg vorgelegt. weiter...


Altmaier stellt Aktionsplan Stromnetz vor

Berlin - Im Rahmen seiner Netzausbaureise hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier seinen Aktionsplan Stromnetz in Bonn vorgestellt. weiter...


Neuer Bachmann-Sensor erkennt Rotorblatt-Unwuchten

Rudolstadt - Die Rotorblätter an Windkraftanlagen unterliegen ganz unterschiedlichen Belastungen. Das Auftreten von Unwuchten kann jetzt schneller und kostengünstiger erkannt werden. weiter...


Kohleausstieg: Geringe Auswirkungen auf Arbeitsplätze

Berlin - Der Ausstieg aus der Braunkohle hat weniger Auswirkungen auf die Arbeitsplätze in der Braunkohleindustrie als befürchtet. Nach einer Untersuchung des Öko-Instituts könnten betriebsbedingte Kündigungen weitgehend vermieden werden. weiter...


Erneuerbare Energien in Südafrika mit neuem Schwung

Berlin, Münster – In den letzten zwei Jahren stagnierte der Ausbau von erneuerbaren Energien insbesondere für Großanlagen in Südafrika. Derzeit zieht der Markt wieder deutlich an. Auch Siemens Gamesa und juwi profitieren von dieser Entwicklung. weiter...


Drehpunkt bringt neues Eisman-Abrechnungsmodul auf den Markt

Rostock – Bei drohender Netzinstabilität oder –überlastung greift das Einspeisemanagement (Eisman) mit einer Zwangsabregelung der EE-Strom-Einspeisung. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat einen Leitfaden zur Berechnung der Eisman-Entschädigung veröffentlicht. In dem neuen Modul der Drehpunkt-Betriebsführungssoftware ist dieser Berechnungsansatz bereits umgesetzt. weiter...


IG Metall erwartet weiteren Stellenabbau in der Windbranche

Münster - Die Windbranche in Deutschland gerät zunehmend unter Druck. Als "extrem angespannt" bezeichnet die IG Metall Küste die Stimmung bei den Beschäftigten der deutschen Windindustrie. Mehr als 2000 Arbeitsplätze sind bereits im Norden weggefallen, Tendenz weiter steigend. weiter...


Neuer Ökostrom-Rekord im ersten Halbjahr 2018

Münster - Die Stromeinspeisung aus erneuerbaren Energien in Deutschland ist in den ersten sechs Monaten des Jahres 2018 auf über 105 Mrd. Kilowattstunden (kWh) gestiegen. Das ist ein neuer Rekord. Der hohe Zuwachs geht aber fast ausschließlich auf das Wetter und eine einzige regenerative Energiequelle zurück. weiter...


EU stärkt Eigenversorgung mit erneuerbaren Energien

Brüssel - Die Eigenversorgung mit Solarstrom erfreut sich schon jetzt immer größerer Beliebtheit. In zahlreichen EU-Ländern gibt es jedocher erhebliche bürokratische Hürden für die Eigennutzung von erneuerbaren Energien. Das könnte sich bald ändern. weiter...


Turbulenzforscher Joachim Peinke erhält Wissenschaftspreis

Oldenburg - Prof. Dr. Joachim Peinke wurde für seine Forschungsaktivitäten auf dem Windenergiesektor ausgezeichnet. Peinke leitet im Rahmen seiner wissenschaftlichen Aktivitäten u.a. die Arbeitsgruppe Turbulenz, Windenergie und Stochastik am physikalischen Institut der Uni Oldenburg. weiter...


Dritte Ausschreibung Windenergie 2018 gestartet

Bonn - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat heute (26.06.2018) die dritte Ausschreibungsrunde des Jahres 2018 für Windenergieanlagen an Land eröffnet. weiter...