Windbranche-NRW.de

Windenergie-Branchenportal Nordrhein-Westfalen

Pressemitteilung NOTUS energy GmbH

NOTUS energy Service: Starker Zuwachs bei Betriebsführung und Asset-Management

Potsdam (iwr-pressedienst) - Die NOTUS energy Service GmbH & Co. KG hat 2021 ihren Bestand an betreuten Anlagen auf über 550 Megawatt deutlich ausgeweitet. Für das kommende Jahr rechnet das Potsdamer Unternehmen weiter mit starkem Zuwachs und plant eine Erweiterung der Leitwarte.


Die NOTUS energy Service GmbH & Co. KG konnte ihren Anlagenbestand im zurückliegenden Jahr deutlich ausweiten. Die installierte Leistung der Windenergie- und Photovoltaikanlagen in der Betriebsführung und im Asset-Management stieg um 214 Megawatt auf 554 Megawatt.

„Wir bieten den gleichen ausgezeichneten Service für Anlagen im Eigenbestand der NOTUS-Gruppe wie für die Anlagen anderer Betreiber“, sagt Hannes Otto, Geschäftsführer der NOTUS energy Service GmbH & Ko KG. Kernkompetenz der NOTUS energy Service sind die Betriebsführung und das Asset-Management für Anlagen in Deutschland und Europa.


Größter Windpark des Kosovo

Zu den neu in die Betriebsführung aufgenommenen Anlagen gehören neben Windparks in Deutschland auch Windparks und Solarkraftwerke in Frankreich und im Kosovo.

Der Windpark Selac im nördlichen Kosovo ist dabei als größter Windpark des Landes ein wesentlicher Bestandteil der Energieversorgung des Balkan-Staates. Die 27 Windräder haben eine Leistung von rund 102 Megawatt und versorgen mehr als 100.000 Haushalte des 1,9-Millionen-Einwohner Landes. „Sowohl gegenüber der Republik Kosovo als auch gegenüber dem Eigentümer tragen wir hier eine besondere Verantwortung“, sagt Otto. Die 27 Anlagen sind die bisher größte ausländische Direktinvestition seit Gründung des Balkan-Staates.


Solar und Wind in Frankreich

In Frankreich hat die NOTUS energy Service die Betriebsführung und das Asset-Management des Windparks Plaine d‘Estrées bei Compiègne übernommen. Der Windpark mit neun Anlagen hat eine Nennleistung von 22,5 Megawatt.

Neu im Bestand der NOTUS energy Service ist auch das Solarkraftwerk Baraize in Zentral-Frankreich. Die Anlagen mit knapp 16 Megawatt wurden auch mit Hilfe der Beteiligungsplattform Lendosphere finanziert. Etwa 200 Bürgerinnen und Bürger der umliegenden Gemeinden konnten sich so mit mehr als 1,1 Mio. Euro am Bau des Solarkraftwerks beteiligen.


Windenergie von Bayern bis Brandenburg

In Deutschland hat die NOTUS energy Service im vergangenen Geschäftsjahr fünf Windparks mit zusammen 73 Megawatt neu in die Betriebsführung integriert. Das mit 43 Megawatt größte Windparkprojekt „Günthersdorf II“ in Brandenburg südlich von Frankfurt (Oder) ragt dabei besonders heraus. Im bayerischen Ansbach kam eine Einzelanlage mit einer Nennleistung von 3,6 Megawatt neu in die Betriebsführung.

„Wir möchten unseren langjährigen und neuen Kunden für das Vertrauen danken, das sie uns auch 2021 wieder entgegengebracht haben“, erklärt Otto. Die NOTUS energy Service GmbH & Co.KG bietet das kaufmännische, technische und Asset-Management von Windparks und Solaranlagen aus einer Hand an. Kurze Abstimmungswege bieten optimale Voraussetzungen für den Erfolg.

Zu den Aufgaben gehört unter anderem die laufende technische Überwachung der Anlagen hinsichtlich Performance, Verfügbarkeit und genehmigungsrelevanter Vorgaben.

Die Arbeit der NOTUS energy Service GmbH & Co. KG im Asset Management reicht von der laufenden Buchhaltung einschließlich der Jahresabschlussvorbereitung bis zu detaillierten Liquiditätsplanungen und Vertragsoptimierungen. Ob Stromsteuer oder EEG-Umlage, Redispatch oder §51-Fragen - unsere kompetenten Mitarbeiter sind erste Ansprechpartner für Eigentümer, Investoren und finanzierende Banken.

Durch die langjährige Erfahrung der Mitarbeiter in der Betriebsführung und den Einsatz neuer Technologien ist es möglich, schnell auf Herausforderungen des Betriebes zu reagieren und so eine maximale Betriebsbereitschaft zu garantieren.

Für 2022 rechnet Otto mit einem weiteren Wachstum. Die NOTUS energy Construction hat die ersten Termine für die Übergabe weiterer Windparks in die Betriebsführung bereits vereinbart. Ebenso ist ein Umzug in größere Räume geplant, die in Zukunft dann auch die erweiterte Leitwarte aufnehmen sollen.


Potsdam, den 17. Februar 2022


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die NOTUS energy GmbH wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakte:

NOTUS energy Unternehmensgruppe
Peggy Weyland
Marketing
Tel: +49 (0)171 533 58 85
E-Mail: peggy.weyland@notus.de


NOTUS energy Service GmbH & Co. KG
Geschäftsführer Hannes Otto
Tel: +49 331 62043-40
E-Mail: windkraft@notus.de


NOTUS energy GmbH
Parkstraße 1
14469 Potsdam

Internet: https://www.notus.de



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der DE263216889 | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »DE263216889« verantwortlich.