Windbranche-NRW.de

Windenergie-Branchenportal Nordrhein-Westfalen

Pressemitteilung VSB Holding GmbH

VSB Gruppe beruft Dirk Retzlaff als Chief Operating Officer

VSB Gruppe beruft Dirk Retzlaff als Chief Operating Officer<br />
© VSB Gruppe
VSB Gruppe beruft Dirk Retzlaff als Chief Operating Officer
© VSB Gruppe
Dresden (iwr-pressedienst) - Die Führungsspitze der VSB Gruppe ist komplett: Dirk Retzlaff übernahm zum 1. November 2023 den Posten des Chief Operating Officer (COO). Retzlaff sorgt künftig dafür, dass die 15 GW Wind- und Photovoltaik-Pipeline des international tätigen Projektentwicklers für Erneuerbare Energien auf Kurs bleibt und kontinuierlich erweitert wird.

Die Führungsspitze der VSB Gruppe um CEO Dr. Felix Grolman und CFO Hartmut Lieder bekommt mit Dirk Retzlaff kompetente Verstärkung. Der langjährige Spitzenmanager wird als COO strategische Entscheidungen ins operative Geschäft des Unternehmens übertragen und damit sicherstellen, dass laufende Windenergie- und Photovoltaikprojekte optimal auf Kurs gehalten werden, die starke Pipeline konsequent ausgebaut und effizient umgesetzt wird.

Felix Grolman, CEO der VSB Gruppe: „VSB wächst, was sich auch in der Dichte der Managementaufgaben und Komplexität der Prozesse und Projekte widerspiegelt. Ich freue mich sehr, dass wir Dirk Retzlaff für VSB und die anstehenden Herausforderungen begeistern konnten. Seine bisherige Laufbahn und seine Erfahrung bei der Führung von Auslandsmärkten passt perfekt in die Zeit, um das starke Wachstum der VSB Gruppe zu begleiten und voranzutreiben.“

Christopher Delbrück, Vorsitzender des Beirats der VSB Gruppe: „Mit Dirk Retzlaff begrüßen wir einen ausgesprochenen Branchenexperten im Führungsteam der VSB. Er kennt das Projektgeschäft mit Erneuerbaren Energien von der grünen Wiese bis zum Anlagenservice bestens und weiß, wie man auch großdimensionierte Projekte erfolgreich ans Netz bringt. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“

Dirk Retzlaff ergänzt: „Die Erneuerbaren Energien sind eine globale Industrie mit riesigem Potenzial für uns. Der Umbau der Energiewirtschaft läuft auf Hochtouren, sodass wir als Unternehmen beispielhaft vorangehen und mit unseren Wind- und PV-Projekten den Wandel in den Regionen gestalten können. Hier will ich anpacken und meine Erfahrung einbringen, damit VSB noch an vielen weiteren Standorten in Europa seinen grünen Fußabdruck hinterlässt."


Über Dirk Retzlaff

Dirk Retzlaff (60) ist studierter Diplom-Physiker und verfügt über mehr als 15 Jahre Managementerfahrung im Bereich Erneuerbare Energien. Retzlaff hat sich in zentralen Funktionen bei BayWa r.e. und juwi dem Ausbau von Wind- und Photovoltaikparks sowie dem Aufbau von Auslandsmärkten gewidmet. In diesen Führungsfunktionen leitete er mit Erfolg verschiedene Tochtergesellschaften in Europa und darüber hinaus und gestaltete deren strategische Ausrichtung maßgeblich mit. Seine Industrieerfahrung und Prozesskompetenz gewann er zuvor in der Telekommunikations- und Maschinenbau-Branche.


Über die VSB Gruppe

VSB, mit Hauptsitz in Dresden, zählt zu den führenden vertikal integrierten Entwicklern im Bereich der Erneuerbaren Energien in Europa. Das Kerngeschäft liegt in der Projektentwicklung von Onshore-Wind- und Photovoltaikparks, deren Betriebsführung sowie dem Betreiben eigener Parks als wachsender unabhängiger Stromerzeuger. VSB ist in neun europäischen Ländern vertreten und verfügt über eine Pipeline von mehr als 15 GW. Bisher wurden seit 1996 mehr als 700 Windenergie- und Photovoltaikanlagen mit rund 1,3 GW installierter Leistung errichtet. VSB erbringt zudem Servicedienstleistungen von rund 3,2 GW. Im Konzern und den verbundenen Unternehmen sind über 500 Mitarbeitende beschäftigt. www.vsb.energy


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/vsb/e2645_231102_Dirk_Retzlaff_COO_VSB.jpg
BU: VSB Gruppe beruft Dirk Retzlaff als Chief Operating Officer
© VSB Gruppe


Dresden, den 02. November 2023

Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die VSB Holding GmbH wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

VSB Gruppe
Kathrin Jacob-Puchalski
Pressereferentin
Tel: +49 (0)351 21183 672
E-Mail: kathrin.jacob-puchalski@vsb.energy


VSB Holding GmbH
Schweizer Straße 3 a
01069 Dresden

Internet: https://www.vsb.energy



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der VSB Holding GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »VSB Holding GmbH« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von VSB Holding GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von VSB Holding GmbH

  1. Von VSB und der TU Dresden veröffentlichte Studie kritisiert Bundesnetzagentur-Pläne zur Wälzung der Netzausbaukosten: VSB schlägt einheitliche Netzentgelte vor
  2. VSB Gruppe und Commerzbank AG verlängern Konsortialkreditvertrag
  3. VSB Gruppe erneut als Top Company von kununu ausgezeichnet
  4. VSB Finnland entwickelt zweites Hybridprojekt mit rund 450 MW
  5. Felix Grolman wird neuer CEO der VSB Gruppe

Über VSB Holding GmbH

Die Zukunft der Energieversorgung ist erneuerbar. Diesem Leitbild folgt die VSB Gruppe seit 1996. Mit Erfolg, denn vom Hauptsitz Dresden aus hat sich das Planungsbüro zu einem internationalen Anbieter für Windenergie- und Photovoltaiklösungen entwickelt. VSB schafft Werte entlang des gesamten Projektlebenslaufs von der Flächensicherung über die Genehmigungsplanung und Realisierung bis zum Betrieb. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden und Investoren umfangreiche Spezialdienstleistungen an und treten als Generalunternehmer auf. Unser Anspruch dabei: Qualität, optimales Projektmanagement, hochwertige Komponenten und exzellente Partner.

VSB errichtet umweltverträgliche Projekte mit deren Hilfe jährlich mehrere Tausend Tonnen CO2 eingespart werden können. Zusammen mit unseren Partnern unterstützen wir Stadträte und Bürgermeister bei der Entwicklung und Umsetzung von Energie- und Klimakonzepten. Unser gemeinsames Ziel: Energie bewusst und effizient nutzen und die Energieversorgung sicher und kostengünstig gestalten. Auf diesem Weg binden wir Bürgerinnen und Bürger frühzeitig und umfassend ein, schaffen Akzeptanz und erarbeiten individuelle Beteiligungsmöglichkeiten.


Für unsere Vision von einer Energieerzeugung die zu 100 Prozent erneuerbar ist, engagieren sich insgesamt über 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland, Europa und der Welt. So konnten wir bis heute bereits über 700 Windenergie- und Photovoltaikanlagen ans Netz bringen. Viele weitere Projekte zusammen mit Kooperationspartnern, Gemeinden, Bürgern und Investoren sind in der Entwicklung.

Weitere Informationen zu VSB Holding GmbH