Windbranche-NRW.de

Windenergie-Branchenportal Nordrhein-Westfalen

Fotolia 90309742 1280 256

Politik-Meldungen zur Windenergie





EEG-Konto quillt über - Milliarden Überschüsse auf Allzeithoch

Münster - Auf dem EEG-Umlagekonto für den Ökostrom klettern die Milliarden-Überschüsse der Stromverbraucher im Februar 2019 auf 5,7 Mrd. Euro, soviel wie noch nie. weiter...


Verbände kritisieren Gesetz zur Beschleunigung des Netzausbaus

Berlin, Münster - Das Bundeskabinett hat dem Gesetzentwurf zur Beschleunigung des Energieleitungsausbaus (NABEG-Novelle) zugestimmt. Auf Verbandsseite stößt der Entwurf auf Kritik. weiter...


Neues Energiesammelgesetz im Kabinett verabschiedet

Münster – Das Bundeskabinett hat gestern (05.11.2018) den Entwurf des Energiesammelgesetzes verabschiedet. Bundeswirtschaftsminister Altmaier begrüßt das Vorhaben, Kritik kommt von den Verbänden. weiter...


Gegenwind für Bundesratsinitiativen aus NRW und Brandenburg

Münster - In der heutigen Bundesratssitzung (19.10.2018) wird über die Bundesratsinitiativen von NRW und Brandenburg zum Windenergieausbau beraten. Beide Bundesländer planen tiefgreifende Änderungen für die Genehmigung von Windenergieanlagen. Es gibt heftige Kritik. weiter...


Erderwärmung: Weltklimarat fordert radiakle Änderungen

Incheon, Südkorea - Der Weltklimarat hat einen Sonderbericht zum Stand des weltweiten Klimawandels veröffentlicht. Die dringend notwendige Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad ist noch möglich, erfordert aber weitreichende und radikale Veränderungen in allen Bereichen der Gesellschaft, so die Autoren. weiter...


Umweltbundesamt schlägt Reform bei EEG-Umlage vor

Dessau, Roßlau - Das Umweltbundesamt (UBA) empfiehlt eine Reform der EEG-Umlage. Ziel ist es, die EEG-Umlage gerechter zu machen. weiter...


Altmaier stellt Aktionsplan Stromnetz vor

Berlin - Im Rahmen seiner Netzausbaureise hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier seinen Aktionsplan Stromnetz in Bonn vorgestellt. weiter...


IG Metall erwartet weiteren Stellenabbau in der Windbranche

Münster - Die Windbranche in Deutschland gerät zunehmend unter Druck. Als "extrem angespannt" bezeichnet die IG Metall Küste die Stimmung bei den Beschäftigten der deutschen Windindustrie. Mehr als 2000 Arbeitsplätze sind bereits im Norden weggefallen, Tendenz weiter steigend. weiter...


EU stärkt Eigenversorgung mit erneuerbaren Energien

Brüssel - Die Eigenversorgung mit Solarstrom erfreut sich schon jetzt immer größerer Beliebtheit. In zahlreichen EU-Ländern gibt es jedocher erhebliche bürokratische Hürden für die Eigennutzung von erneuerbaren Energien. Das könnte sich bald ändern. weiter...


Dritte Ausschreibung Windenergie 2018 gestartet

Bonn - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat heute (26.06.2018) die dritte Ausschreibungsrunde des Jahres 2018 für Windenergieanlagen an Land eröffnet. weiter...


BNetzA gibt O.K. für neuen Szenariorahmen Strom

Bonn - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat den Szenariorahmen 2019-2030 genehmigt. Aufgrund der im Koalitionsvertrag der Bundesregierung vereinbarten energiepolitischen Ziele ergeben sich gegenüber dem Szenariorahmen 2017-2030 deutliche Veränderungen. weiter...


Deutschland hinkt eigenen Klimazielen hinterher

Berlin - Mit dem jetzt beschlossenen Klimaschutzbericht 2017 ist offiziell bestätigt: Deutschland wird bis zum Jahr 2020 seine selbstgesteckten Klimaschutzziele bei weitem nicht erreichen. weiter...